- Oberschule Elsterwerda

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aus Nichtschwimmern wurden Schwimmer
Im Dezember hieß es für die Schüler der 3. Klasse der Grund-und Oberschule Elsterwerda die Schultasche gegen die Schwimmsachen einzutauschen. Zwei Wochen Schwimmunterricht im Wonnemar Bad Liebenwerda standen auf dem Stundenplan. Innerhalb dieser Zeit sollten 10 Nichtschwimmer das Schwimmen erlernen und 8 Schüler ihre Schwimmfertigkeiten verbessern.
Nach zwei Trainingswochen mit Schwimmen, Tauchen und Springen kann eine positive Bilanz gezogen werden:
Acht Nichtschwimmer sind jetzt im Besitz des Schwimmnachweises „Seepferdchen“.
Zwei Schüler können schwimmen, konnten aber krankheitsbedingt das Schwimmabzeichen noch nicht ablegen.
Besondere Fortschritte machten viele Schüler, die bereits über Schwimmvoraussetzungen verfügten. Drei Nichtschwimmer konnten in dieser Zeit das Schwimmabzeichen in Bronze ablegen.
Vier Schüler schafften sogar den Sprung vom „Seepferdchen“ zum Schwimmnachweis in „Silber“ (Noemy Nicklisch, Emilia Schmidt, Justin Miller, Nils Weniger). Eine herausragende Leistung.
Bemerkenswert: Das erste Flüchtlingskind an unserer Schule (Roya Temmuri) hat ihren Schwimmnachweis geschafft.
Sigrid Stolle

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü