- Oberschule Elsterwerda

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Woche der Berufsorientierung am Elsterschulzentrum Elsterwerda

Die Jugend auf den Einstieg in das spätere Berufsleben vorzubereiten, ist ein großes Ziel des Elsterschulzentrums Elsterwerda.
Deshalb führten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a, 9b und 9c auch in diesem Schuljahr  2018/2019 die „Woche der Berufsorientierung“ durch.
Zur Auftaktveranstaltung am Freitag, dem 25.01.2019, waren Betriebe und Unternehmen der Stadt Elsterwerda in unsere Schule eingeladen. Es stellten sich die Firmen ODW Frischprodukte GmbH, die Pflegeeinrichtung Pro Civitate, die Elstermode Produktions- und Vertriebs- GmbH, die August Vormann GmbH&Co.KG, die Agentur für Arbeit und das Friseurteam „Grit und Kerstin“ vor.
Eindrucksvoll wurden in Kleingruppen die verschiedenen Berufsbilder mit ihren Anforderungsprofilen dargestellt. Neben zu erwartenden Fähigkeiten und Fertigkeiten, Einsatz- und Qualifizierungsmöglichkeiten wurden zum Ausbildungsberuf auch artverwandte Berufe benannt.
Weiter ging es mit dem Erstellen des Lebenslaufes und des Bewerbungsschreibens am PC nach aktuellen DIN-Vorschriften.
Herr Wähnert von der AOK Brandenburg beschrieb an einem Zeitstrahl unseren Weg vom Finden der eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Neigungen bis zum hoffentlich erfolgreichen Abschluss des Ausbildungsvertrages. Ein Zwischenziel dabei ist auch das gute Bestehen von Eignungstests. Im anschließenden Praktikum zur Herstellung von Naturkosmetik fühlten wir uns schon mal wie kleine Laboranten und waren produktiv tätig.
Frau Drenkow von der Barmer GEK gab uns wertvolle Tipps und Hinweise zum Vorstellungs-gespräch. Sie erläuterte an vielen Beispielen den „Bewerberknigge“. Da neben der Frisur und der Kleidung auch Grüßen, Händedruck, Platznehmen und Antworten gelernt sein will, übten wir dies in Rollenspielen.
Auch die Ausbildungsbotschafter der IHK Cottbus, tätig bei Remondis, uesa Uebigau, Lausitzer Wasser GmbH und e.G.Wohnen haben uns durch ihre Erfahrungen und Hinweise sehr unterstützt.
Während einer Exkursion in die Wacker Chemie Nünchritz lernten wir einen Teil der Produktionsanlagen und im Werk mögliche Ausbildungsberufe sowie die Feuerwehr kennen.

Insgesamt wird uns diese sehr abwechslungsreich gestaltete Woche helfen, gut vorbereitet ab Sommer 2019, den richtigen Weg bei der Wahl des Berufes zu gehen.

Ein großes Dankeschön möchten wir an alle Vertreter der einzelnen Betriebe und Einrichtungen sagen, weil sie sich für uns Schüler die Zeit genommen haben, uns auf den großen Lebensabschnitt vorzubereiten.


Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a, 9b und 9c

Lena Model
Melanie Müller          

     Fotos



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü