- Oberschule Elsterwerda

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


7. Platz beim Regionalfinalwettbewerb der First Lego League

Vier Schüler der Klasse 10 der Oberschule Elsterwerda haben beim Regionalfinalwettbewerb der First Lego League (FFL) den 7. Platz in Cottbus errungen.
Die Schüler beschäftigen sich seit Monaten mit dem Programmieren des Mindstorms Education EV3 um bestimmte Aufgaben mit diesem Roboter zu lösen.
Das Spielfeld ist eigens von Lego für diesen Wettbewerb konzipiert und beschäftigt sich in diesem Jahr mit Thema „Animals Allies“. Der Roboter musste bspw. einen Hai im Aquarium umsiedeln, die Melkmaschine bedienen oder eine Biene auf eine Honigwabe setzen.
Die Schüler erhielten während der Erledigungen ihrer Aufgaben regelmäßig Unterstützung von Tom Gröger (Studierender Der BTU Cottbus-Senftenberg) und Marcel Schikora (Eib e.V.).
Während der Herbstferien waren die Schüler mit den Projektbetreuern an der BTU in Senftenberg, um sich mit dem Roboter und dem Spielfeld vertraut zu machen.
Zusätzliche Hilfe erhielten wir von  Annegret Bischoff mit ihrem Assistenzhund „Sid“ beim Forschungsauftrag, Heike Postelt bei der Organisation der Studientage an der BTU in Senftenberg, Christin Müller bei der allgemeinen Organisation und Stephanie Brehm (Jugendkoordinator Elsterwerda) bei der Unterstützung und Beförderung zum Wettbewerb.
Wir bedanken uns bei den Organisatoren für ihre Hilfe, Mühe und Ausdauer.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü